You are here

Lasern

TruLaser 5030 fiber

Mit dem Trumpf TruLaser 5030 fiber verfügen wir über eine der wirtschaftlichsten Lösungen für die Produktivbearbeitung mit dem Festkörperlaser.

Dank der Option BrightLine fiber erzielen wir auf dieser Maschine nicht nur in dünnem sondern auch in dickem Blech eine hervorragende Teilequalität. Die TruLaser 5030 fiber ist der ideale Partner für alle Anforderungen.

  • Hohe Produktivität und Qualität in dünnem Blech
  • Universell einsetzbar dank der Option BrightLine fiber
  • Minimale Nebenzeiten
  • Beste Energieeffizienz
  • Erweiterte Materialvielfalt

Produktivität

  • Bis zu dreifache Vorschübe mit dem Festkörperlaser TruDisk
  • Hohe Dynamik der Maschine durch Direktantriebe
  • Kürzere Positionierzeiten durch simultane Schneidkopfpositionierung
  • Modulare Automatisierungsmöglichkeiten
  • Intuitives Bedienkonzept
  • Mobile Bedienung und Überwachung der Maschine durch Einsatz der MobileControl App

Qualität

  • Höchste Teilequalität in dickem Blech mit der Option BrightLine fiber
  • Schneiden von exakten Konturen aufgrund des stabilen Maschinenaufbaus
  • Hervorragende Einstechqualität bei minimalen Einstechzeiten

Minimale Nebenzeiten

  • Universal-Schneideinheit mit zweistufigem Kollisionsschutz
  • Automatischer Düsenwechsler
  • Wartungsfreie Faserstrahlführung
  • Optimiertes Wartungskonzept mit Wartungsassistent
  • Beste Zugänglichkeit der Wartungsstellen, z. B. durch automatisches Dach

Flexibilität

  • Schneiden von Kupfer und Messing mit TRUMPF Schneiddaten
  • Schneiden von Kupfer mit den Schneidgasen Stickstoff und Sauerstoff
  • Problemloses Bearbeiten folierter Bleche ohne vorheriges Abdampfen
  • Bearbeitung von Edelstahl und Aluminium bis 25 mm mit der Option BrightLine fiber
  • Kleinste Konturen auch in dickem Blech dank der Option BrightLine fiber

efficiency+

  • Doppelter Wirkungsgrad des TruDisk Festkörperlasers
  • Reduzierter Energiebedarf der Maschine
  • Kratzerarme Bearbeitung und damit minimaler Ausschuss dank des Konzepts der „fliegenden Optik"
  • Kompakte Aufstellung auch auf engstem Raum aufgrund des integrierten Maschinenkonzepts
  • Reduzierter Linsenverschleiß dank Schutzglas bei Festkörperlasermaschinen